“Der Schatz des Einäugigen” – ein Escape-Game durch die Burg Mildenstein

Kurze Beschreibung

Escape-Game trifft Vermittlung! Hausmeister Herbert treibt ein doppeltes Spiel und lockt Gruppen in seinen Keller.

Lange Beschreibung

Hausmeister Herbert ist der Hausmeister der Burg Mildenstein. Bis zur seiner Rente hat er nur noch eine Challenge: Den Schatz Wilhelms des Einäugigen zu finden! Nur allein kann er den Schatz nicht heben. Dafür braucht er die Hilfe der Spielenden. Um sich als würdig zu erweisen, müssen sie vorab einige knifflige Aufgaben lösen und dafür die ganze Burg erkunden. Es gilt Rätsel zu knacken, Hinweise zu kombinieren und hin und wieder auch die eigene Komfortzone zu verlassen. Hat die Gruppe die circa 90 minütige Rätsel-Challenge geschafft, schließt sich im Finale ein richtiger Escape-Room an. Hier sind die Spieler nahezu auf sich allein gestellt und müssen es schaffen, in 20 Minuten den Escape-Room zu verlassen. Geführt wird die Gruppe anhand eines Tablets, auf dem App-basiert Videos von Herbert und die von ihm gestellten Aufgaben erscheinen. Innerhalb der Burg müssen Dinge benutzt, geöffnet und mit Einsatz des ganzen Teams in die richtige Reihenfolge gebracht werden. Durch den Mix von analogen/haptischen Spielen und der digitalen Führung, insbesondere des Storytellings bietet Burg Mildenstein seit 2022 einen Erlebnisrundgang mit Bildungsfaktor und Chancen zu Kompetenzstärkung.

Für dieses Projekt abstimmen

4 votes, average: 1,00 out of 1
(4 Stimme(n))

Link zum Projekt

https://www.burg-mildenstein.de/de/veranstaltungen-ausstellungen/der-schatz-des-einaeugigen/